Begegnungen in Sprache

Unter dem Motto „Begegnungen in Sprache“ haben Menschen in der Josefstadt, die in verschiedenen Ländern geboren wurden, Texte in ihrer Erstsprache gelesen. So wurde die Vielfalt der Sprachen, die im 8. Bezirk gesprochen werden, sichtbar gemacht. Ein interkulturelles Projekt, das Begegnung in der Nachbarschaft ermöglicht hat.

Die Leseabende sollten Brücken zwischen verschiedenen Menschen in der Nachbarschaft schlagen. Je zwei Sprachen bilden den Mittelpunkt jeder Veranstaltung. Die ausgewählten Texte wurden in Originalsprache gelesen und in deutscher Übersetzung bzw. inhaltlicher Zusammenfassung vorgetragen.

Ziel war es, Sprachen, Menschen und Orte in der Josefstadt zu verknüpfen und verschiedene Sprachen vorstellen, die im Bezirk gesprochen werden. 

Interesse und Neugier aneinander konnte das langfristige Miteinander verständnisvoller gestalten. Die deutsche Sprache ist ein verbindendes Element. Die Orte der Lesungen waren öffentliche Lokale oder Plätze sowie Geschäfte, die so eine andere, sinnliche Art von Nutzung erfuhren.     

Kontakt

Für weitere Infos:

Agendabüro Josefstadt

Tel: 0677 613 89 500

info@agendajosefstadt.at