Stahl(H)art

Die Agendagruppe schmilzt zusammen, arbeitet immer eigenständiger und ein weiteres Projekt entsteht: StahlHart. Im Sommer 2007 wurde geschnitten, gelötet, gebogen und geschweißt. Das Resultat kann in der Nähe der Gerberbrücke bestaunt werden.

 

Sechs Alteisen-Skulpturen säumen die Liesing und regen zum Nachdenken an:

• AmEisen im Recycling Kreis
• Unsichtbare Schönheit
• Das Unbewusste
• Karambol-age
• Der Radfahrer
• Madame Rouge mit Hund Doggie

Auch dieses Projekt wurde mit einem Fest und Live-Musik eröffnet und dem Bezirk übergeben.

 

Die mitwirkenden Künstler/innen waren: Gerald Dannbauer, Brigitte Jicha, Angelika Rattay, Jenny Rattay, Frank Rattay, Erwin Träger und Petra Waldek

 

Soweit es ging, entstanden alle Skulpturen aus Alteisen, gespendet von der Firma Kogler-Hübl Recycling GmbH. Das Buffet wird von den Firmen Mann und Radatz sowie von der Agenda 21 gesponsert. Die MA 45 unterstützt die Gruppe bei der Aufstellung der Objekte in bewährter Weise.

Kontakt

Agendabüro Liesing

Links

Hörbilder


Gruppe
Kunst findet Stadt