Nachbarschaftsfotografie

Trau dich doch – NachbarInnen beißen nicht! Unter diesem Motto entstand ein Nachbarschafts-Projekt mit dem Fotografen Frank Helmrich. Die Foto-Ausstellung, begleitet von einer Lesung in unterschiedlichen Sprachen sowie die dazugehörige Broschüre entstanden in Kooperation mit der AgendaGruppe „Begegnungen in Sprache“ und der AgendaWieden.

 

„Was schätzen Sie an Ihrem Nachbarn oder an Ihrer Nachbarin?“

Das war eine der Fragen, mit denen sich der Fotograf Frank Helmrich auf den Weg machte. Er wollte wissen, was Nachbarschaft bedeutet, was die Vorteile von aktiver Nachbarschaft sind. In Bildern wurde sichtbar, was alles möglich ist – Nachbarschaft bereichert!

In seinem mobilen Wohnzimmer, aufgestellt zum Nachbarschaftstag 2009 mitten am Elisabethplatz und in der Großen Neugasse, stellte Frank Helmrich den NachbarInnen diese Frage und fotografierte sie gemeinsam. Der ersten Serie folgte eine zweite, ebenfalls am Nachbarschaftstag ein Jahr später. Zusammen zeigen diese Fotografien unterschiedliche Menschen mit den verschiedensten Nachbarschaftsformen. Gemeinsam ist allen: Es ist interessant zu wissen wer nebenan wohnt, aktive Nachbarschaft ist eine Bereicherung – und manchmal wird daraus sogar eine lebenslange Freundschaft.

 

 

Kontakt

Agenda Wieden
info@agendawieden.at
01/585 33 90-18

Gruppe
Begegnungen in Sprache