Lichtsignal Synagoge Liesing

Im Gedenkjahr 1938 - 2018 „80 Jahre Novemberpogrom“ startete die Agendagruppe mit dem gleichnamigen „Verein Steine der Erinnerung in Liesing“ das Projekt Lichtsignal Synagoge Liesing. Mit Licht-Projektionen beim Liesinger Amtshaus und an der Stelle der Synagoge in der Dirmhirngasse 112 wurde auf die Zerstörung der ehemaligen Synagoge Atzgersdorf-Liesing in der Pogromnacht des 9. Novembers 1938 aufmerksam gemacht. Mit einem Zeichen des Gedenkens wurde zwischen diesen beiden Orten eine Lichterkette gebildet.

 

Nach dem großen Interesse und der zahlreichen Teilnahme der Liesinger Bevölkerung wird es auch zukünftig im November nach einer Gedenkansprache am Liesinger Platz einen Lichterzug zum ehemaligen Standort der Synagoge geben.

 

Video zur Veranstaltung 2018

Kontakt

Gabriele Bargehr