Grätzlnetzwerk Siebenhirten

Siebenhirten gemeinsam lebenswerter gestalten

 

Historisches Straßendorf, ehemalige Fabriken, weitläufige Freiräume und wildes Grün, Industriegebiet, großmaßstäblicher Wohnbau und Einfamilienhausgebiet prägen einen spannenden und einzigartigen Bezirksteil - Siebenhirten.

 

Die Grätzl, „die Liesinger Dörfer“, sind ein wichtige Bezugspunkte für die Liesinger*innen. Die Agenda startete in Siebenhirten einen Prozess zur Grätzlbelebung. Mit der Mobilitätsplattform Siebenhirten und Grätzlspaziergängen sind erste konkrete Projekte entstanden. 

 

Im nächsten Schritt sollen weitere Ideen „mit Leben gefüllt“ und Projekte umgesetzt werden. Von der Unterstützung des Einzelhandels, attraktive Gestaltung der öffentlichen Räume, Umsetzen von Veranstaltungen, Stärken des Generationendialogs im Stadtteil – es gibt viele Ideen, wie Siebenhirten noch lebenswerter gestaltet werden kann.

 

Im Grätzlnetzwerk Siebenhirten kommen engagierte Bürger*innen und Vertreter*innen von Organisationen zusammen, um sich auszutauschen und Ideen zu sammeln und gemeinsam Projekt für eine nachhaltige Entwicklung des Grätzls umzusetzen.

Kontakt

gisa.ruland@agendaliesing.at