Girls on Bikes (abgeschlossen)

In Kooperation mit der Mobilitätsagentur Wien, der Radlobby und dem Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik Quellenstraße 52, wird in diesem Pilotprojekt ein Radkurs mit Mädchen organisiert. Die jungen Frauen sollen so die Möglichkeit erhalten im Rahmen des Unterrichts das Radfahren zu erlernen.

 

Mädchen im öffentlichen Raum sichtbarer zu machen und ihre Präsenz zu unterstützen bedeutet auch ihnen die Möglichkeit zu geben selbstständig mobil zu sein, ohne auf die Eltern oder ältere Geschwister angewiesen zu sein. Bewegung bedeutet Emanzipation und Freiheit. Das Radfahren bildet den ersten Schritt zur eigenständigen Mobilität und dadurch zur Unabhängigkeit der Mädchen. Sie können so auch als Vorbilder für FreundInnen, Geschwister und Eltern dienen und die Nachhaltige Mobilität in ihrem Umfeld fördern.

 

Das Projekt wird mit Fotos dokumentiert und die Mädchen können selbst Berichte schreiben, die dann veröffentlicht werden. Als Erinnerung und VorzeigeObjekt soll gemeinsam mit den Mädchen ein Kalender gestaltet werden.

Kontakt

Agendabüro Favoriten

info@agendafavoriten.at

Links

Mobilitätsagentur

Radlobby Wien

ZIS Quellenstraße 52


Gruppe
Agendagruppe: Favoriten für Mädchen, Mädchen für Favoriten