05.12.2017 / Agenda Donaustadt

Von Nachbarn und Bäumchen im Winter Wonderland...

Es war wirklich ein feiner Vormittag in der neuen Lobau:
 
Jung (nicht mal 2 Jahre jung) und Alt (über 70 Jahre alt) griffen zu Schaufel und Spaten:
In kleinen Grüppchen arbeiteten wir uns voran und im Nu waren die forstlichen Arbeitsschritte verinnerlicht: Wir lockerten den gefrorenen Erdhaufen auf, hielten die jungen Obstbäumchen gerade, und befestigten sie im Erdreich.
Das Wetter belohnte uns mit kräftigen Sonnenstrahlen im „Winter Wonderland Neue Lobau" und am Schluss gabs noch ein Schlückchen warmen Tee.
Herzlichen Dank an alle KollegInnen der MA49, die uns so toll unterstützt haben und natürlich an alle, die sich an diesem Samstag so aktiv für Ihre Nachbarschaft eingesetzt haben!
 
Ja, so einfach und schnell geht's, wenn die NachbarInnen zu WegbereiterInnen werden: Im Oktober planten sie, was am Wegerl passieren soll und im Dezember setzten sie schon den ersten Schritt um: die Bäume sind gesetzt.

Projekt

Lobau-Wegerl