17.02.2021 / Agenda Liesing

Ein Film der virtuellen Eröffnung der letzten drei neuen „Steine der Erinnerung“

"Hier wohnte..."

 

Begleiten Sie uns virtuell zu den Häusern der ermordeten Liesinger*innen. Franz Kugler und Martin Quell wurden unter dem NS-Titel "Vorbeugende Verbrechensbekämpfung" kriminalisiert und beide in Mauthausen ermordet. Bernhard Wittner wurde auf Grund seines jüdischen Hintergrunds in Auschwitz ermordet.

Im Kontext der aktuellen Corona-Pandemie konnten wir leider die Eröffnung nicht wie geplant im November 2020 veranstalten. Wir möchten Sie daher einladen, virtuell den drei Opfern, für die drei neuen Steine gelegt wurden, zu gedenken.