21.10.2019 / Agenda Währing

Bäume in die Gassen!

Währing hat ein Problem: sterbende Stadtbäume. Die Bäume sind größtenteils sehr alt, die trockenen Sommer machen den alten Bäumen und den jungen Ersatzpflanzungen zu schaffen. Außerdem sind nicht alle Standorte ideal - einige Baumscheiben sind zu klein, weshalb die Bäume zu wenig Regenwasser aufnehmen können. Pro Jahr müssen in Wien ca. 2.000 Bäume gefällt werden. Auch in Währing sind schon viele Bäume Opfer der Hitze geworden. Unserer Gruppe ist das Grüne in Währing sehr wichtig, weshalb wir uns mit dem Thema „Bepflanzung“ beschäftigen.

 

Die Gruppe 1.000 Blätter me(e)hr hat umfangreiche Recherchen zum Thema Stadtbaum durchgeführt. Das Ergebnis ist ab sofort in unserem neuen Folder "Bäume in die Gassen!" nachzulesen. Dabei geht es nicht nur darum aufzuzeigen wie wichtig Bäume für ein gutes Klima sind, sondern auch was Bürgerinnen und Bürger für mehr Bäume in der Stadt tun können oder wie man den derzeitigen Bestand schützen und Pflegen kann. 

 

Unsere Vision: Währing ist aktuell ein sehr grüner Bezirk, dies soll erhalten bleiben. Währing soll auch dort grün sein, wo es bisher graut. Zu unseren Zielen zählt zum einen konkrete Baumpflanzungen einzuleiten, zum anderen greifbare Wege und Konzepte zur Bewusstseinsbildung für die Wichtigkeit von Bäumen in der Großstadt zu entwickeln.

Mehr in unserem Leitbild!