18.05.2015 / Agenda Favoriten

Das wünschen wir uns für den Fußballplatz

Die Gruppe Spiel- und Freiräume... hat es sich zum Ziel gemacht Fußballplätze am Laaerberg zu verbessern bzw. zu schaffen. Die ersten Vorschläge beziehen sich auf den Fußballplatz am Otto-Geißler Platz. Der Fußballplatz in der Löwygrube neben dem Otto-Geißler-Platz ist ca. 10-15 Gehminuten von den Siedlungen am Monte Laa und Laaerberg entfernt und soll verbessert werden um den Jugendlichen eine weitere attraktive Möglichkeit zu bieten ihren Sport auszuüben.

 

Es wurden verschiedenste Anregungen und Vorschläge von der Agendagruppe ausgearbeitet:

 

  • Ausbessern der Unebenheiten und Kahlstellen im „Rasen“
  • Optische „Teilung“ in zwei kleinere Plätze mit insgesamt vier um 90 Grad versetzten Toren. Da meistens kleinere Gruppen Fußball spielen und die Fläche ausreichend groß ist, können auf diese Weise zwei Gruppen gleichzeitig spielen. (à Mittellinie und 4 kleinere Tore)
  • Netze an den Toren (bei Nutzung des gesamten Platzes, werden die spielenden Kinder geschützt (Spielturm direkt hinter dem Tor – siehe Fotodokumentation) Vorschlag: Stahlnetze wie am Antonsplatz sind Vandalismussicher oder Tore aus Metallrohren.
  • Weiterer Vorschlag: Beleuchtung (Gemeinsam mit dem angrenzenden Parkplatz) zur Verbesserung der Bespielbarkeit/Dauer der Bespielung im Frühling/Herbst + Sicherheit für Parkplatz
  • optische Abgrenzung zur "Hunde(freilauf)zone" alternativ Schilder "Hunde an die Leine" - der Bereich ist noch NICHT Hundefreilaufzone